Kategorien-Archiv: Puls 4

Die Rassentheorie von Austria’s Next Topmodel

Wer sich schon immer gefragt hat, warum Österreicherinnen schirch sind wie die Nacht dunkel, während bereits die Grenzbalken der Ostgrenze von rassigen Gazellen bewacht werden, für den hat die Puls4-Jurorin von Austria’s Next Topmodel, Elvyra Geyer (gerüchteweise auch für die Reality-Serie „Mein Schlauchboot und ich“ vorgesehen), eine plausible Erklärung. Im „Großen Interview“ mit der Puls4-Website (ja, die) sagt sie:

Screenshot Puls4.com

Ich persönlich bin der Meinung, dass Österreich generell ein genetisch sehr vermischtes Volk ist, hier gibt es zu viele Einflüsse von zu vielen Völkern. Wenn man sich viele osteuropäische Mädchen anschaut, dann sieht man sehr klare Einflüsse. Die sind sehr groß, sehr schlank mit sehr hohen Backenknochen und wenig Cellulitis, warum auch immer. Bei uns ist es sehr vermischt, aber es ist dann doch hie und da so, dass da ein Mädchen aus der Masse heraussticht.

Diese Antwort führte zwar zu keiner Nachfrage, wurde aber mittlerweile aus dem Interview entfernt. Sie findet sich derzeit noch im Google-Cache.

Via Marco Schreuder auf Facebook.

In Puls 4 veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Puls 4: Keine Kinderkacke!

Die Puls-4-Redaktion hat es möglicherweise geschafft, den bizarrsten Pressetext des letzten Jahrzehnts online zu stellen:

So finden sich in dem (auf Satzzeichen zum größten Teil verzichtenden) Artikel sage und schreibe 33 Rechtschreib- und Grammatikfehler, was anbetrachts seiner Länge wirklich sensationell ist. Auch stilistisch sind Sätze wie „Das ganze ist eine ziemlich fette Produktion, wo so ziemlich alle großen Designer (…) mitziehen, also keine Kinderkacke“ alles andere als gewöhnlich.

Jedenfalls weckt der Text große Neugier, einen Blick hinter die Kulissen von Puls 4 zu werfen.

Danke an Marlene Altenhofer für den Hinweis auf Twitter!

Auch in Jenseitiges veröffentlicht | Kommentare geschlossen