Wir lesen Zeitung
und schauen fern.

Aktive Diskussionen

"Sexy", "heiß", "nackt": Der ganz normale Sexismus in Sportberichten (3)

Herrmann: Wenn ich mich wie, so wie Fr. Zimmermann präsentiere, dann setze ich damit bewusste Zeichen... dann darf man sich aber…
dachhase: Stimme dem Artikel zu, selten wird ein Artikel mit "Sexy Rodler bringt Eis zum Glühen!" überschrieben. Die Reduzierung der Frauen…
Cleo: Ich habe 1996 meine Dissertation zu diesem Thema geschrieben. Leider hat sich seit damals nichts verändert.

ORF Tirol: Manipulative Schnitte und fragwürdige Fehlerkultur (2)

ClemoHA: Ich finde, dass Sie das gut machen. Keine Ahnung, warum Sie mich auf Twitter geblockt haben...
charly grill: der orf-tirol hätte auch die weitere angebliche wortspende des 86-jährigen senden können: "1 hitler - 5 hitler brauchat ma". insofern…

"Krone" verdoppelt Anteil der kriminellen Asylwerber (9)

Wein4tler: Soso....21,5% sind es also. Wie viel Prozent beträgt im Gegenzug der Asylwerber-Anteil an der Gesamtbevölkerung?
Wein4tler: Soso….21,5% sind es also. Wie viel Prozent beträgt im Gegenzug der Asylwerber-Anteil bei ausländischen Tatverdächtigen?
LittleLui: Der Asylwerber-Anteil an der Gesamtbevölkerung ist irrelevant, es geht in der Statistik ja um den Asylwerber-Anteil an allen ausländischen Tatverdächtigen…
LittleLui: Ergänzung: irrelevant für den direkten Vergleich mit den 21,12% im Sinne von "da stimmt die Grundgesamtheit nicht zamm deswegen hilft…
Alfred Kumanovitsch: @wein4tler Der Anteil an Asylwerbern bin Ö ist ziemlich schwierig festzustellen (2016 waren es ca. 40.000 neue),…
Courier: Also wenn von ca. 40 000 Asylwerber ca. 22 300 kriminell oder zumindest Tatverdächtig sind, so relativiert sich die Sicht…
schmidt123: muss man von Boulevard-Blättern was anderes erwarten als schlechte Recherche oder schlicht verlogene Berichterstattung?
goodland: 21.5 Prozent der ausländischen Tatverdächtigen, an der Gesamtzahl sind's 8 Prozent. Die Wein4tler Mathematik greift nicht ganz.
gromit65: Ableiten lässt sich aus den Zahlen folgende Aussage: Wenn ein Ausländer mir Böses will, dann muss ich mich zu…

"Heute" macht Wien mit sechs Jahre alter Studie zur "Einbrecher-Hochburg" (1)

Name: Oben rechts ist der Hinweis, dass die gesamte Rubrik Werbung ist

"Österreich" vervierfacht Cybermobbing-Opfer (1)

διακοσμηση σπιτιου: Howdy! This iss my first visit to your blog! We are a collection off volunteers and starting a new…

Günther Lassi und die Anatomie einer "Medienkrise" (5)

Martina Mair: Das ist eine sehr eigenartige Sicht der Sache, da es ja auf den Gesamtzusammenhang an kommt und wie etwas von…
Martina Mair: Nachtrag: Auch kobuk scheint, wenn es in den eigenen ideologischen Kram passt nach dem alten Prinzip "auf alle Fälle Recht…
Helge Fahrnberger (Autor): Liebe Frau Mair, Sie haben das Recht auf Ihre eigene Meinung aber nicht auf Ihre eigenen Fakten. Die antifaschistischen Texte…
Verena Kövari: Sehr geehrter Herr Fahrnberger! Die tendeziöse Berichterstattung von Heute war das Grundübel. Das Wort "verbreiten" ist…
Helge Fahrnberger (Autor): Und das Wort „publizieren“ klingt ebenfalls so, als hätte er den Inhalt direkt auf die Webseite kopiert.…

Wie eine unsaubere Hundestory der "Krone" weltweit viral ging (7)

Der Kritiker: Ist doch egal ob man nun das Wort „umklammert“ oder „attackiert“ verwendet wird. In allen Berichterstattungen wird der Vorfall so…
Nania: So ganz egal ist die Wortwahl nicht: bei einer Attacke wird von einem bewussten - und zwar vollständig bewussten -…
Wie eine unsaubere Hundestory der „Krone“ weltweit viral ging – Die Grünen St. Margarethen an der Raab: […] Weiterlesen: Wie eine unsaubere Hundestory der „Krone“ weltweit viral ging […]
derProphet: Hund rennt zu fremder Person. Besitzer rennt Hund hinterher. Wie kommt dann die fremde Person zum Besitzer? Ist derjenige…
Peter Degischer: Für die über öffenltiche Inserate subventionierten KRONE ist das normales Geschäft. Wann werden die öffentlichen Einrichtungen ihre Subventionen einstellen?
Gehtso: Ich würde es ja vielleicht verstehen wenn da ein Schäfer, Golden, Bernhardiner oder ein Irish Wolf unangeleint dahergekommen wäre, aber…
Hans Kirchmeyr (Autor) (Autor): @Gehtso: Der Artikel beruht im Kern auf der Aussage des Vaters von Ingrid T. und einer offiz. Auskunft der Landespolizeidirektion…

Die Kriminalitäts-Panikmache in "Österreich" geht weiter (4)

Konrad Salomon: Was ist 2010 passiert?
Helm: Dem Waffengesetz §6 wurde „(2) Nicht als Besitz gilt die Innehabung von Waffen…
mike: jo eh! [---> Österreich <---] = "so firchtn mir uns fir eich zu dode"...oder so? (…
marvin: "Nicht alle 90, sondern sogar alle 40 Minuten..." - Ja, aber, ist 40 nicht eh weniger als 90 ?

Die Zeitungen sind voller Foto-Propaganda von Kurz und Kern (5)

Georg Giglinger: Einer der Gründe warum es mit dem Journalismus, auch dem selbsternannten "Qualitätsjournalismus" bergab geht ist die unglaubliche Beliebigkeit und Flachheit…
Kevin Keule: Ich denke nicht, dass Zeitungen einen Fotografen zu jeden Furz-Termin mitschicken lassen können und wollen ... Die Haus und Hof-Knipser…
Michael Möseneder: Die Kritik kann ich nur teilweise nachvollziehen. Das Kern-Fußball- sowie das Kurz/Pröll-Bild sind schlicht gute Fotos. Wenn der Termin mit…
Oldschoolprintpropaganda – Gedanken: […] https://www.kobuk.at/2017/05/wie-die-presse-die-pr-bilder-von-kurz-und-kern-apportiert/ […]
Martin Schimak: Grandiose Zusammenstellung. Allein... "Keine Redaktion käme auf die Idee, die PR-Texte von Politikern als Artikel abzudrucken, noch dazu ohne das…

Pflichtschulkurse: "Krone" lanciert Hetzkampagne (8)

Richard Schmitt: Sie erwähnen nur die VHS. War Ihnen die Recherche bei den anderen privaten Bildungsinstituten, die ebenfalls diese Blitz-Kurse anbieten, zu…
Peter Nathschläger: Richard Schmitts Recherche-Arbeit beschränkt sich darauf, morgens bei Kickl anzurufen und ihn zu fragen: "Was darf ich heute schreiben?"
Dirk Rat: Dass der Autor der wiederholten Hetzkampagnen der Krone hier sogar selbst kommentiert und patzig schlampige Recherche behauptet, aber keinen der…
Ben Hemmens: Woraus geht hervor, dass die Ausbildung schlecht ist? Ich mein, sie ist ja nicht mehr als die Pflichtschule. Aber ist…
Heinz Diseld: "Aber genauso wichtig ist, dass ich am Mittwoch oder Donnerstag auf Facebook einen Aufreger habe. Wenn Strache einen normalen Bericht…
Yilmaz Gülüm: Herr Schmitt, es ist natürlich zulässig, die Qualität dieser Kurse kritisch zu hinterfragen. Nur hat das wenig mit dem zutun,…
Marc Pentermann: Der Vollständigkeit halber sollte man darauf hinweisen, dass ein Pflichtschulabschluss auch kein Garant für einen Arbeitsplatz ist. Denn die klassischen…
Unweihnachtlicher Lesestoff für Sonntag, 18. Dezember 2016 mit 34 Artikeln - Der Webanhalter: […] Pflichtschulkurse: „Krone“ lanciert Hetzkampagne: Die Kronen Zeitung hetzt in einer Kampagne gegen Kurse für Pflichtschulabschlüsse. – by Weronika Korban…