Wir lesen Zeitung
und schauen fern.

Aktive Diskussionen

ServusTVs Corona-Quartett gleicht einem Verschwörungskabinett (13)

Rosa: Ich weiß noch nicht, was mich mehr stört: Der Unsinn, den Bhakdi von sich gibt, oder dieser Text. Denn auch…
Yilmaz Gülüm: @Rosa Woraus schließen Sie, dass "pensioniert" hier irgendetwas unterstellt? Es ist eine schlichte Tatsachenfeststellung. Bkhadi ist zwar Mikrobiologe, aber pensioniert…
Archie: Unfassbar, dass "kobuk" hier auf niedrigstem Niveau unterwegs ist. Dieser Artikel diffamiert, ist beleidigend und vollkommen tendeziös. Sie…
carlo: seit bakhdi`s erstem auftritt weiß jeder was für ein schwurbler dieser mann ist. absolut nichts was er verzapft hat ist…
Martin: "Verschwörungskabinett" ist ein interessanter Zugang. Um Quellenkritik betreiben zu können, ist es aber sinnvoll, die Qualität der Quellen einschätzen zu…
Fropen: @Martin Ja, Lockdown ist das englische Wort für Ausgangssperre, aber was in Deutschland und Österreich umgesetzt wurde, ist keine Ausgangssperre.…
Ein Leser: Objektiver Journalismus ist etwas anderes ...
noemix.wordpress.com: ServusTV gilt bekanntlich als “Heimatsender des österreichischen Rechtspopulismus“ und agiert im Zuge der Coronapandemie als “Plattform für Corona-Verharmloser und Desinformation“ *)…
Martin: @Fropen Ein Lockdown ist eine Ausgangssperre. Wir können gerne zwischen harter und weicher Ausgangssperre unterscheiden, aber jede Einschränkung, das…
Fropen: @Martin "Das Verlassen des privaten Wohnbereichs ist nur zu folgenden Zwecken zulässig: Abwendung einer unmittelbaren Gefahr…
Manfred: Bereits im ersten Absatz wird die Aussage, dass der Stand der Corona-Patient*innen am 20. September in Krankenhäusern auf einem „äußerst…
Lesenswerte Links – Kalenderwoche 9 in 2021 |: […] ServusTVs Corona-Quartett gleicht einem Verschwörungskabinett […]
Heute im #ferngespräch: „Schwurbelprofessoren“ | gwup | die skeptiker: […] Corona-Quartett gleicht einem Verschwörungskabinett, kobuk am 25. Februar […]

Fast jeden zweiten Tag schrieb der Boulevard 2020 etwas Negatives über Menschen aus Afghanistan (4)

J.H.: "Wenn man diesen Prozentsatz nun mit der Anzahl der in Österreich lebenden Afghan:innen vergleicht, zeigt sich, dass maximal 14,3% der…
Albert Fortyn: Danke für die wunderbare Zusammenstellung abscheulicher Straftaten, die von "Schutzsuchenden" gegenüber der Schutzgebenden autochtonen Bevölkerung verübt werden. Ein Gast,…
Ira: Sehr informativer Artikel! Den Vorpostern kann ich nicht zustimmen. Was die 14% Kriminalität in der afghanischen Community betrifft,…
M.W.: Ich möchte eigentlich nur die selbst erstellte Grafik unter "Ein Vergleich der Kriminalstatistik 2019 mit der Berichterstattung der Kronen Zeitung…

Die Akte Richard Schmitt (10)

Heinz: Ich bin froh, dass Du das durchstehst, und den Typen aufblattelst. Es wird nur leider nicht gelingen, dass dieser Strache-Intimus…
Matze: Was ist denn der Wiener "Nachmarkt"? ;-)
Helge Fahrnberger (Autor): @Matze: Danke, ausgebessert.
schmidt123: Sauber! Aber sich Journalist nennende Schreibkräfte des Boulevard können wohl nicht anders als immer wieder Lügen und Faktenverdrehungen zu verbreiten.…
Autsch: Da wird einem ja übel, wenn man sich vor Augen führt, dass wir in einer Welt leben, in der man…
noemix.wordpress.com: Hallo Helge, habe am Vormittag einen Kommentar geschickt, wurde nicht veröffentlicht: vermutlich im Spamfilter gelandet weil mehrere Links enthält.…
Werner Schaffenrath: Wäre ich nicht schon pensioniert, würde ich diesen juristischen Schlagabtausch in einem Projekt mit meinen Schülern aufarbeiten! Das Fach Medienkunde…
Helge Fahrnberger (Autor): @noemix: Ja, hängt im Filter. Kommentar ist aber (sorry) eh eine Themenverfehlung. Im Knoflacher-Interview geht's um um alles mögliche, nur…
Alfred KASER: Herzlichen Dank für ihre Ausdauer. Dank Leuten wie Sie besteht Hoffnung. lG ALFRED KASER
Martin: Es gibt sie also doch noch, die Gerechtigkeit. Vielen Dank!

"Die Anstalt" und Mario Barth im direkten Videozweikampf (11)

elles: WOW! der unterschied macht sicher.
Chris: Schade, Videowiedergabe nur mit Facebook Account.
Hans Kirchmeyr (Autor): Leider hat der Uploadfilter von Youtube das Video geblockt, darum waren wir notgedrungen auf Facebook ausgewichen. Ich habe es jetzt…
Öffentlich Rechtlich vs. Privatfernsehen – »Die Anstalt« vs. Mario Barth – prinzkafka: […] https://www.kobuk.at/2019/03/die-anstalt-und-mario-barth-im-direkten-videozweikampf/ […]
robert kallmeyer: Es wird einerseits kritisiert dass Prof. Schreckenberg ja vom falschen Fach sei, aber Max Uthoff mit Perrücke ist ein excellenter…
Johann Wilhelm Möbius: An Robert Kallmayer: Es ist egal, wer sich mit dem Arztkittel vor die Kameras stellt. Was zählt sind die…
Luca: Moin, falls sich jemand wundert woher die Daten aus der Anstalt kommen, die Quellen sind alle…
Kai Schmid: Merci vielmals für die saubere Arbeit an Euch Freiheitsentscheider*innen von heute und hoffentlich auch morgen... , die Ihr bitte…
Jens: @Hans Kirchmeyr Ich bin über netzpolitik.org auf den Beitrag aufmerksam geworden und habe das Werk mit Genuss mir angeschaut.…
Ray: Sorry Leute, aber wenn man das Video ohne Facebook-Account nicht gucken kann kann ich euch als Medienkritikblog nicht weiter ernst…
Hans Kirchmeyr (Autor): Danke für den Hinweis, @Jens. Meine Sicht der Dinge (die ich nun auch auf netzpolitik.org gepostet habe) ist:…

Die Privatkampagne des Chefs der Salzburg-Krone gegen Windräder (3)

Gast: Nur ein Tippfehlerhinweis zur Zwischenüberschrift: Fanningberg, nicht Fenningberg.
Hans Kirchmeyr: Danke für den Hinweis, haben den Berg jetzt umbenannt :)
Gast: "Collage aus Titelseiten der Salzburger Krone zwischen August und Oktober 2019"... da war wohl ein anderes Jahr gedacht ;)

Wie der Boulevard sexuelle Gewalt verharmlost (2)

Ingrid Bader: Dieser Beitrag bringt das Thema der falschen - reißerischen - Gewalt verharmlosenden Wortwahl auf den Punkt. Darüber hinaus unterstelle ich…
schmidt123: Platz ist für mehrere Zentimeter große Überschriften, aber nicht um sexuelle Gewalt beim richtigen Namen zu nennen? So sieht also…

Eine kriminell irreführende Abschiebestatistik in der "Krone" (2)

Stefan: Aufgrund einer Diskussion in r/Austria eine kurze Frage: Könnten Sie bitte Ihre eigenen Quellen (genauer) angeben?
Hans Kirchmeyr (Autor): Hallo Stefan, danke für die Nachfrage. Die Daten stammen - wie im Artikel (ev. nicht deutlich genug) angeführt - direkt…

Die "Krone" und der Skandal um einen Fremden im Mehrbett-Krankenzimmer (2)

Ano: Auch interessant, was jeweils der Aufreger ist: Einerseits die Denise T. die den syrischen Vater einer anderen Patientin aus dem…
Kim: Super Artikel

»Von Rad-Rowdys niedergemäht« – So macht die Krone Stimmung (10)

Christian Fuchs: Danke! Was für das Thema Sozialstaat die Flüchtlinge sind, sind für die Straßen die Radfahrer. Der Sündenbock…
Magda Katz: Die Differenz zwischen 74 Verletzten laut Krone und 143 laut Statistik Austria erklärt sich so, dass sich die Krone nur…
Helge Fahrnberger: @Magda Katz: Nein, die 143 Unfälle beziehen sich auch auf Wien. In ganz Österreich waren das 412.
Thomas R. Koll: Zum Auto, es gibt aus den USA schon einges dazu wie tödlich SUVs sind. Die sind ja höher, auch die…
Interessierter Leser: Schön zu sehen, dass das Bilderbuch mit Rechtschreibfehlern, wie die Krone eines ist, Klagen gegen medienkritische Portale ankündigt. Glückwunsch, Krone…
schmidt: die Krone ist für Österreich das gleiche wie die BILDblöd für Deutschland, richtig? Da darf man nicht erwarten, dass…
Biz Devcon: Statistiken sind schön und gut. Die Erfahrung eines *täglichen* Spaziergangs bei der Donau (Wien) zeigt, dass Radfahrer uns Fussgänger als…
Kurt Obermülner: Danke für den kritischen Re-Check des Art-ekels vom „Träger“ der Bullshit-Krone ;-)
Peter E. Drechsler: Sind Sie selber mit dem Fahrrad unterwegs. Dem Artikel aus der Kronenzeitung ist nichts hinzuzufügen, außer dass er den Tatsachen…
Andreas Teufel: das Binnen-I könnt ihr euch in den Arsch schieben, Genderschweine!